Was und Wann

... findet gelegentlich so statt

Aktuelle Ausstellung von Andreas Starflinger

Die Bilder zeigen mit einer enormen Dichte und Details, das Vergangene, das Vergängliche, „das nicht perfekte“ und transportieren einen Hauch von Melancholie und Sehnsucht.

Eine Ästhetik, die fasziniert und gleichermaßen nachdenklich stimmt.